Willkommen im Yoga Institut Saarbrücken

Seit 2014 ist es möglich in Saarbrücken eine qualifizierte Ausbildung nach den Richtlinien des BDY/ EYU zu machen. Mittlerweile befindet sich die 3. Ausbildungs-klasse auf dem Weg.

Melden Sie sich für ein Vorgespräch an, um all Ihre persönlichen Fragen zu der 4- Jährigen umfassenden Ausbildung mitzubringen.

Ab März 2019 startet erstmals eine verkürzte Ausbildung 500 UE´s in

2.5 Jahren mit Abschluss -Yogalehrer/in Basic BDY.

Dieser Abschluss dient zur Grundlage zur Zertifizierung bei der ZPP (Zentrale Prüfung.Prävention) um Kurse für die Krankenkassen anzubieten. Er dient zur Grundlage für den 4-jährigen Abschluss  zur/zum Yogalehrer/in BDY/EYU.

 

Die nächste Ausbildung in Saarbrücken beginnt mit dem Ausbildungs-Wochenende am

                                        23. März 2019.

Die Ausbildung startet, es kann noch ein Bewerbungsgespräch stattfinden.

 

Nach dem Ausbildungsbeginn in 2019 wird die nächste Ausbildungsgruppe erst ca. Mitte des Jahres 2021 starten.

 

 

Foto © Claudia Hohneck

Über die Ausbildung beim YIS:

 

Diese intensive berufsbegleitende Ausbildung gibt Ihnen die Möglichkeit weiter auf dem eigenen Yogaweg voranzuschreiten und die eigenen Fähigkeiten auszubauen.

Während der 4-jährigen(2,5) fortschreitenden Praxis von Yoga können Sie auf ein jahrtausendaltes ganzheitliches Übungssystem zurückgreifen, in dem man sich ein Leben lang weiter entwickeln kann.

Sie erhalten im Rahmen der Yogalehrer Ausbildung tiefere Einblicke in die zahlreichen Aspekte des Yogaweges und entwickeln  spezifische Kompetenzen in der Unterrichtsgestaltung.

Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen zu einer verantwortungsvollen Lehrperson zu reifen.

Gefragt sind Teamfähigkeit und die Offenheit, Menschen in Ihrer Verschiedenheit annehmen zu können sowie die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen.

 

Die Ausbildung ist für viele InteressentInnen erst einmal Ausdruck eines Wunsches sich intensiver auf den Yogaweg zu begeben. Um mit der Ausbildung zu beginnen, ist es in erster Linie wichtig, selbst mit Yoga ausreichend Erfahrung gemacht zu haben. Man muss  nicht bereits Experte für Yoga sein!

Viele trauen sich erst einmal nicht an eine Ausbildung heran, da sie der Meinung sind, man müßte sicher sein im Ausführen besonders schwieriger Asanas. Dem ist aber nicht so: Die Hauptvoraussetzung ist die innere Motivation mehr wissen und erfahren zu wollen.

Bei einen großen Prozentsatz der InteressentInnen ist es eher so, dass noch gar nicht genau klar ist, ob diese auch einmal unterrichten wollen. Dieser Weg bietet aber die große Chance sich tiefer mit den Wirkungen und Erkenntnissen des Yoga auseinanderzusetzen. Es gibt Gleichgesinnte, mit denen man diskutieren kann und im Voraus festgelegte Termine geben Struktur und einen festen Rahmen, damit man auch in schwierigen Zeiten an der Sache dranbleibt. Erst im Verlauf der vier Jahre ergeben sich -oft wie von selbst- Gelegenheiten, das Gelernte auch an andere weiter zu geben.

Das Berufsbild der Yogalehrenden ist vielfältig, ob nebenberuflich zur Ergänzung der eigenen Kompetenzen oder hauptberuflich mit eigener Yogaschule. In vielen Betrieben wird heute schon Yogaunterricht zur Entspannung und zum Ausgleich angeboten. Auch der Zweig der Yoga-Reisen wächst weiter.

 

 

Neben einer intensiven Vertiefung der eigenen Yogapraxis und der Weiterentwicklung der Persönlichkeit erlernen Sie den Umgang mit Gruppen, das Erarbeiten von qualifiziertem Yogaunterricht und die Kompetenzen, um Menschen, die sich Ihnen auf dem Yogaweg anvertrauen, professionell begleiten zu können

 

Hier finden Sie uns

Yogainstitut Saarbrücken

Unterrichtsräume:

Mainzerstrasse 78, 1. Etage

66121 Saarbrücken

Büroadresse:

Auf den Hütten 36

66133 Saarbrücken

Kontakt

Vereinbaren Sie einen Gesprächtermin unter:

c.hohneck@yoga-saarbruecken.de

oder :

Rufen Sie einfach an unter

0681/816390 0681/816390

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
YIS Yoga Institut Saarbrücken 0681/816390 c.hohneck@yoga-saarbruecken.de